Idee, Projekt & Ziel

Künstler und Künstlerinnen:

  • Mit seiner Teilnahme leistet der Künstler einen wertvollen Beitrag zur Entstehung einer neuen Plattform und Ausstellungsmöglichkeit für Kunstschaffende im Bereich der Bildenden Künste.
  • Die Gewinner erhalten eine Auszeichnung und Preise in Form von Gutscheinen für Künstlerbedarf und Bargeld.
  • Durch die Ausstellung(en) kann der Künstler sein Werk einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.
  • Durch die fachkundige Jury bieten wir eine Qualitätssicherung im Interesse der professionellen Künstler und der Ausstellung.
  • Durch das weitgehend anonyme Einreichverfahren schaffen wir faire Teilnahmebedingungen für Amateure, minimieren die Befangenheit der Juroren und ermöglichen einem Maximum an Künstlern an der Ausschreibung teilzunehmen.
  • Durch die drei Altersstufen schaffen wir Raum für ein generationenübergreiffendes Miteinander.

Die Ausstellung:

  • Durch die verschiedensten Einsendungen, diversen Blickwinkel und stattfindenden Prozesse zum gesellschaftsrelevanten Thema entsteht eine einzigartige Ausstellung.
  • Durch die Sprache der Bilder werden "Herzensthemen" aufgegriffen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • Unsere Ausschreibungen und Ausstellungen sollen berühren, bewegen, ermutigen, zum Nachdenken anregen, herausfordern und Freude bereiten.

Für die Bevölkerung:

  • Die Preisverleihung und Vernissage ist ein besonderer Anlass in der Region Liestal.
  • Die Ausstellung soll in Liestal stattfinden und als Wanderausstellung in der Ostschweiz, Zentralschweiz und im Bernbiet zu besichtigen sein.
  • Die Ausstellung soll zu einem symbolischen Eintrittspreis zugänglich sein.

Der Verein:

  • Der Verein Gottlob Kunstpreis wurde gegründet um die Ausschreibung "Kunst fürs Herz" alle zwei Jahre durchzuführen.
  • Die Vorstandsmitglieder nehmen alle ihre Aufgaben ehrenamtlich wahr.
  • Um möglichst wenige Künstler von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschliessen wirbt der Verein keine Mitglieder an.
  • Eine Gönnerschaft ist für jeden möglich - die Beiträge fliessen zu 100% in die Durchführung der nächsten "Kunst fürs Herz" Ausschreibung.
  • Der Verein wird transparent geführt -  bei Interesse können die Statuten per Email angefordert werden.

Die Finanzierung: 

Der Verein verfügt über folgende Einnahmequellen - alle Gelder fliessen zu 100% in die Durchführung der "Kunst fürs Herz" Ausschreibung.

  • Bearbeitungsgebühren der Teilnehmer
  • Verkauf Begleitbroschüre zur Ausstellung
  • Eventuelle Spendensammlung an der Finissage
  • Eintritte Ausstellung (soll niedrig gehalten werden)
  • Eventuell Verkauf weiterer Drucksachen zur Ausstellung (z.B. Lesezeichen nur mit Genehmigung des Künstlers)
  • Gönner Verein Gottlob-Kunstpreis
  • Sponsoren

Entwicklung & Ziel:

  • Wir werben hauptsächlich in der Schweiz in Kunst- und Kirchenkreisen, zudem gezielt in Deutschland und Österreich.
  • Die "Kunst fürs Herz" Ausschreibung soll sich zum national bekannten Kunstpreis mit Ausstrahlung ins deutschsprachige Europa entwickeln. 
  • Es sollen Themen gewählt werden, die jedem bekannt und zugänglich sind und die eine Verbindung zum christlichen Glauben aufweisen.